Logopädische Praxis Ate Damm, 53721 Siegburg

Logopädische Behandlung von Kindern & Erwachsenen,

Stimmtraining & Gesangsworkshop

 

Durch viele Jahre Berufserfahrung und durch regelmäßig wahrgenommene Fortbildungen zu logopädischen Arbeitstechniken und zum Erkennen der eigenen Persönlichkeit folge ich meiner Philosophie:

 

Zuerst auf die Stop-Taste drücken, dann die Resettaste bedienen, um alles an den Anfang zu setzen. Jetzt neu starten, und zwar ohne die Viren, die da z.B. heißen:

ich muss aber ...,

ich darf nicht ...,

aber wenn ...,

das muss bis zum ...,

die haben gesagt, dass ...,

was habe ich falsch gemacht?

 

Schließen Sie die Augen und horchen und spüren Sie jetzt mal in sich hinein, was diese Stichpunkte bei Ihnen auslösen. 

 

Druck?

 

Korrekt!

 

Und das ist oft bei großen und kleinen Menschen genau das Problem: Mit dem Druck von außen und oder innen an das Wichtigste was wir haben heranzugehen, nämlich an unsere Freiheit, mit anderen Menschen in Kontakt zu treten und uns mitzuteilen.

 

Es ist nicht verwunderlich, dass wir im Hals und Mund dicht machen, wenn Druck droht.

Der Hals ist unsere engste Stelle am Körper und ist eine hoch sensible, nerval stark versorgte Verbindung zwischen dem Kopf und dem Rest des Körpers. Alle Empfindungen die wir haben werden dort hörbar durchgeschleust. 

Der Mund wiederum ist das Organ, welches wir als Mensch an uns als erstes entdecken, und ist mit das Intimste, was wir besitzen.

 

Uns selbst mit Freude und Annahme zu begegnen, d.h. uns selbst nicht zu drücken sondern zu streicheln, ist die Grundvoraussetzung für die Sprechfreude, den Sprachfluss und den Klangraum bzw. die Stimme in uns.

 

Ich helfe gerne dabei, in Fluss und Bewegung zu kommen und sich genüsslich und mit Freude sprachlich und stimmlich in sich einzurichten. 

Logopädie und Stimmtraining in Siegburg Jakobstr.11, Tel.: 02241-1467041